Datenrettung von Festplatten (kostenlose unverbindliche Analyse)

Datenrettung der Festplatte des Computers

Angenommen sie haben ihre ganzen Erinnerungen, Erlebnisse, Reisen und die sichtbare Entwicklung ihres Kindes oder Enkels auf eine interne oder externe Festplatte gespeichert. Sie wollen diese Photos jetzt ansehen. Aber mit Schreck müssen Sie feststellen, dass plötzlich alles weg ist oder kein Zugriff mehr möglich ist. Jetzt sollten Sie nichts mehr mit der Festplatte anstellen. Auf keinen Fall zusätzlich Dateien auf diese Festplatte spielen.
Bringen Sie Ihre Festplatte zu jemanden der sein Handwerk versteht. FunMedia kümmert sich um Ihre verlorenen Daten.

Zuerst führen wir eine kostenlose Analyse Ihrer Daten durch. Wir können Ihnen im Anschluss sagen welche Daten wir retten können. Danach entscheiden Sie wie es weitergeht.

Fehlerbilder die auftreten können:

  • Festplatte startet nicht mehr (keine Geräusche hörbar, bzw. kurzes Anlaufgeräusch)
  • CRC Fehler (häufig einzelne Dateien oder Bereiche nicht mehr lesbar)
  • Festplatte wird nicht mehr von Windows erkannt (bzw. vom BIOS)
  • Festplatte klackert, rhythmische Geräusche (meist nach Head-Crash)
  • Festplatte schleift, quietscht oder macht kratzendes bzw. melodisches Geräusch
  • Dateien auf Festplatte sind plötzlich nicht mehr lesbar / verschlüsselt
  • Festplatte wird mit 0kb angezeigt.
  • Zugriff auf Festplatte deutlich langsamer (unterschiedlich schnell)
  • Der Rechner wird langsamer sobald die Festplatte angeschlossen wird
  • Der Rechner startet nicht mehr bei angeschlossener Festplatte
  • Windows startet nicht mehr
  • Festplatte zeigt RAW-Format an
  • Festplatte wird zu gross angezeigt (mehrere Terrabyte)
  • Der Zugriff erfolgt langsam
  • Laufwerk/ Partition wird nicht mehr angezeigt
  • Dateisystemfehler wird angezeigt
  • Festplatte verlangt eine Formatierung
  • Festplatte soll initialisiert werden

Festplattenrettung lässt sich grob in 3 Bereiche aufteilen. Wobei Die Auflistung in der Reihe einen immer höheren Arbeitsaufwand zur Folge hat.

  1. Logischer Fehler (Datenfehler) – Das heißt das logische Partitionen beschädigt sind. Das kann der MBR genauso gut sein, wie die gelöschte oder teilweise zerstörte Partition.
    Dies äußert sich dadurch dass die Festplatte nicht mehr erkannt wird, oder formatiert werden will. Die Daten sind jedenfalls nicht mehr sichtbar. Auch die Endung RAW die in der Datenträgerverwaltung zu sehen ist (Anstatt z.B. NTFS) gehören zu diesen Fehler.
    Für diese Fehler gibt es eine softwareseitige Lösung. Hierbei handelt es sich um eine spezielle Software, die in der Lage ist die verlorenen Daten problemlos auszulesen
  2. Festplattenlesefehler. Hier wird die Festplatte vom Betriebssystem nicht mehr erkannt und eine reine softwareseitige Lösung ist meistens nicht mehr möglich. Jetzt muss zusätzlich Hardware eingesetzt werden werden um wieder an die Daten heranzukommen. Erst wenn die Daten von der Festplatte kopiert wurden kann die Software diese wieder Stück für Stück zusammensetzen.
  3. Mechanischer Defekt. Dieses Fehlerbild erklärt sich von selbst. Hier ist die Festplatte mechanisch beschädigt. Die Möglichkeit diesmal an die Daten heranzukommen eröffnet sich einem nur wenn man die Festplatte öffnet und die mechanischen Fehler repariert. Das ganze kann nur in absolut staubfreien Räumen erfolgen die speziell ausgestattet sind. Da wir über solch einen Reinraum nicht verfügen, arbeiten wir mit professionellen Partnern zusammen, die auch dieser Problematik Herr werden.

Diese groben drei Schritte spiegeln in etwa die Möglichkeiten wieder, die Datenrettung von Festplatten beinhaltet.


Sollte einer dieser Fehler auftauchen dann zögern Sie nicht und rufen uns gleich an. FunMedia kann Ihnen helfen. 09188/903471 oder 0176/62348638